vita deutsch

LORENZO PETROCCA JAZZ GUITAR

Im süditalienischen Crotone 1964 geboren, ist Lorenzo Petrocca ein Musterbeispiel für Integration. Er war fünfzehn Jahre alt, als seine Familie ins Schwäbische übersiedelte und schon zwei Jahre später wurde er württembergischer Jugendmeister im Boxen. Neben dem Sport flammte aber sein Interesse für die Musik auf und bald schon spielte er in italienischen Tanzbands mit. Er war gerade 20, da war er in Soul- und Funkbands gemeinsam mit US-Soldaten dabei und mit 25 entdeckte er den Jazz. Seither, sein halbes Leben, hat sich Lorenzo Petrocca der swingenden Jazzmusik verschrieben.

1995 entstand sein Debütalbum Insieme, an dem der Harmonikaspieler Bruno De Filippi mitwirkte.

im April 2001 erhielt Petrocca nach einwöchiger Tour durch Louisiana die Ehrenbürgerschaft der Stadt New Orleans.

2011 wurde sein Album My Music, auf dem ausschließlich Eigenkompositionen zu hören sind, mit dem Preis „Archtop-Germany CD des Jahres 2011“ ausgezeichnet.

2016 wurde sein Album "live in studio" für die Bestenliste 2/2016 des Preises der Deutschen

Schallplattenkritik nominiert.

Heute ist Lorenzo deutschlandweit, in seinem Heimatland Italien und in vielen weiteren europäischen Ländern mit seinem Lorenzo Petrocca Organ Trio und seinem Quartett zu hören.

Boxer Lorenzo Petrocca

Lorenzo als Boxer 1982

Lorenzo Petrocca Organ Trio im Jazzclub BIX Stuttgart

Lorenzo mit seinem Organ Trio im Jazzclub BIX Stuttgart

Lorenzo Petrocca Organ Trio im SWR Fernsehen bei "Kaffee oder Tee"

Lorenzo Petrocca spielte in: Italien, Schweiz, Deutschland, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Österreich, Kroatien, Slowenien, Polen, Russland, England, Irland, Schottland, Nord Irland, Estland, Finnland, Norwegen, Dänemark, Litauen, Schweden, Mosambique, Südafrika, Zimbabwe, Indien und den USA

Als gefragter Sideman spielt er beispielsweise im Projekt „Round about Italy“, einer Band mit William Lecomte, piano, Jens Loh, bass, und Antoine Fillon, drums, die sich den italienischen Standards verschrieben hat.

Weiterhin arbeitet er mit Isabelle Bodenseh und ihrem "Jazz á la Flute" Projekt, der Ulla Haesen Band, Max De Aloe Quartet,

Barbara Bürkles "Swingin‘ Woods", We remember Charles Swing

Band und nicht zuletzt mit den "Olymp ALL STARS".

Lorenzo Petrocca im Deutsch-Italienischen TV "Perbacco Talk"

Musiker, mit denen Lorenzo tourte und aufnahm:

Monty Alexander, Scott Hamilton, Herb Ellis, Martin Drew, Jim Sneidero, Tony Scott, Tootie, Jimmy and Percy Heath, Dusko Goykovich, Danny Moss, Oscar Klein, Ack van Rooyen, Lars Erstrand, Benny Bailey, Billy Mitchel, Peanuts Hucko, Jeff Clayton, Don Rader, Harry Allen, Jiggs Whigham, Chico Chagas, Peter Herbolzheimer, Bobby Burgess, Howard Levy, Tony Mann, John Ruoco, Ron Williams, Dave Glasser, Jasper Thilo, Hazy Osterwald, Pete York, Alan Barnes, Al Martino, Bruno de Filippi, Gianni Basso, Andrea Marcelli, Paolo Pellegatti, Paolo Tommelleri, Jimmy Larocca, Marco Ricci,, Massimo Moriconi, Attilio Zanchi, Calogero Marrali, Giuseppe Milici, Anita Vitale, Stefano Bagnoli, Caterina Zapponi, Giorgio Rosciglione, Anne-Sophie Mutter, Charly Antolini, Rossano Sportiello, Emil Mangelsdorf, Max Greger jr., Gustl Mayer, The European Swing Stars, Charles Höllering, Dizzy Krisch, Bill Ramsey, Sebastian Studnitsky, Heiner Franz, Bruce Adams, Paul Kuhn, Gee Hye Lee, Henning Sieverts, Denise Gordon, Melva Houston, Anne Czichowsky, Barbara Bürkle, Isabelle Bodenseh, Ulla Haesen, Wolfgang Schlüter, Roman Schwaller, Isla Eckinger, Martin Gjakonovski, Rocky Knauer, Patrick Manzecchi, Axel Kühn, Jochen Feucht, Jürgen Bothner, Andy Maile, Alex Jung, Michael Keul, Helmut Nieberle, Lindy Huppertsberg, Fauzia Maria Beg, Martin Breinschmid, Nicki Parrott, Dan Barrett, Sal la Rocca, Gabor Bolla, Alberto Marsico, Angelo Cultreri, Max De Aloe, Jens Bunge, William Lecomte, Klaus Graf, Dotschy Reinhardt, Thilo Wagner, Andy Herrmann, Olaf Polziehn, Jesse Milliner, Colin Dawson, T.C. Pfeiler, Guido May, Axel Pape, John Hondorp, Patrick Tompert, Joel Locher, Jermaine Landsberger, Peter Weniger, Stefan Koschitzki, Wilson de Oliveira, Howard Alden, Li Tian Long, Lula Galvao, Alfonso Garrido, Joris Dudli, Daniel Messina, Bobby Falta und vielen anderen.

lorenzo petrocca equipment